Herzlich willkommen


Wir begrüssen Sie ganz herzlich …

… auf der Website der ISPPM SCHWEIZ, der Internationalen Studiengemeinschaft für Prä- und Perinatale Psychologie und Medizin.

Unser Ziel ist, die prä- und perinatale Psychologie, Medizin und Psychotherapie bekannt zu machen, zu fördern, weiterzuentwickeln und zu vermitteln.

 

Ihre ISPPM Schweiz

 


Mitgliedschaft

 

Studentinnen und Studenten, Gönnerinnen, Gönner und Institutionen können zum halben Jahresbeitrag bei uns Mitglied werden.

 

Informationen dazu ☛ Mitgliedschaft

ISPPM

Hier finden Sie Informationen

über die ISPPM Schweiz:

Bankverbindungen NEU:

IBAN: CH44 8080 8008 3832 8222 1 / Euro

IBAN: CH80 8080 8009 0107 6739 5 / CHF

BIC:    RAIFCH22E59

Raiffeisenbank Unterägeri



AKTUELLES


3. Zürcher Schreibabysymposium

25. Juni 2021 am Stadtspital Triemli in Zürich


Download
Tagung Flyer
3. Zürcher Schreibabysymposium.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB

Neuerscheinung:

Transitions to Wholeness

Buch für Therapeuten

von Matthew Appleton / UK


Projekt


«Transition to Home after Preterm Birth» ist ein Projekt der Neonatologie Inselspital Bern und der Berner Fachhochschule BFH. Frühgeborene Kinder, ihre Eltern und Geschwister sollen in dem schwierigen Übergang ins gemeinsame Familienleben besser unterstützt werden.

Wir halten dies für ein wichtiges und unterstützenswertes Projekt. Mehr Informationen im Spendenaufruf (s.Download)

Download
Spendenaufruf
Transition to Home.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.8 KB

HILFETELEFON NACH SCHWIERIGER GEBURT von ISPPM ev.

 

Download
HILFETELEFON NACH SCHWIERIGER GEBURT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.0 KB

 

“Aacho”-Projekte des Vereins family help /Zürich

 

«Traumatisierte Menschen sind aus der Welt gefallen und das ist auch der Grund, weshalb jede Kultur den Individuen Mittel zur Verfügung stellen muss, um sie wieder in ihre Welt zurückzuholen.» Mario Erdheim, Psychoanalytiker und Ethnologe

 

Der Verein family-help hat zum Zweck, Familien und Kinder bzw. Jugendliche in ihrer Entwicklung und in ihrer psychischen Gesundheit zu fördern. Mit professionellen, präventiven, therapeutischen wie auch (sozial)pädagogischen Maßnahmen versuchen wir gezielt Familien mit Kleinkindern nach einer Fluchterfahrung oder jugendliche Geflüchtete zu unterstützen.


Matthew Appleton (UK) Baby Therapeut

"Geburt aus der Sicht des Babys"



Musik für Frühchen - aktuelle Studie von Friederike Haslbeck et.al. am Unispital Zürich mit 60 Probanden.

Hierzu ein wunderschönes Video:



Buchempfehlungen

Mit deiner Liebe wächst meine Seele - Vorgeburtliche Bindungsförderung - Bindungsanalyse
Für weitere Infos Titel anklicken
Die Resonanz der Seele; Musiktherapie; Barbara Gindl
Für weitere Infos Titel anklicken
Käppeli: Schule - Geburts- und Lebensraum des Kindes
Für weitere Infos Titel anklicken

Für weitere Infos Titel anklicken