Herzlich willkommen


Wir begrüssen Sie ganz herzlich …

… auf der Website der ISPPM SCHWEIZ, der Internationalen Studiengemeinschaft für Prä- und Perinatale Psychologie und Medizin.

Unser Ziel ist, die prä- und perinatale Psychologie, Medizin und Psychotherapie bekannt zu machen, zu fördern, weiterzuentwickeln und zu vermitteln.

 

Ihre ISPPM Schweiz

 

Aktueller ISPPM-Tweet:



Aktuelles


Unser JAHRESPROGRAMM 2017 ist online! Wir freuen uns über Ihr geschätztes Interesse und über Ihre Anmeldung auf unseren Programm-Seiten.


«Transition to Home after Preterm Birth» ist ein Projekt der Neonatologie Inselspital Bern und der Berner Fachhochschule BFH. Frühgeborene Kinder, ihre Eltern und Geschwister sollen in dem schwierigen Übergang ins gemeinsame Familienleben besser unterstützt werden.

Wir halten dies für ein wichtiges und unterstützenswertes Projekt. Mehr Informationen im Spendenaufruf.

Download
Spendenaufruf
2016_Flyer_aFE_TtH_Sponsoring_WEB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.8 KB


Musik für Frühchen, Studie an dem Unispital Zürich mit 60 Probanden durchgeführt von Friederike Haslbeck. Hierzu ein wunderschönes Video:


Aktueller Buchtipp

Sabine Schlotz, 2015

Bauchgeflüster: Schwangerschaftsrituale für eine innige Mutter-Kind-Beziehung 

Infos & Bestellung hier (Amazon)

Maria Luisa Nüesch, 2015

Begleitungskunst in Eltern-Kind-Gruppen:

Orte der Ruhe, des Respekts, der Einfühlung und der Entfaltung für Babys und ihre Eltern

Buchbesprechung

Bestellung hier (Amazon)

 

ISPPM


Hier finden Sie Informationen

über die ISPPM Schweiz:


Matthew Appleton (UK) Baby Therapeut

"Geburt aus der Sicht des Babys"





Buchempfehlungen

Am Anfang des Lebens; Prä- und Perinatale Therapie
Für Infos bitte anklicken
Karlton Terry; Vom Schreien zum Schmusen; Babytherapie
Für Infos bitte anklicken
Die Resonanz der Seele; Musiktherapie; Barbara Gindl
Zum Bestellen bitte anklicken
Harms, Körperpsychotherapie, Babytherapie
Zum Bestellen bitte anklicken